Veröffentlichungen

 

Pressemitteilung vom 7. April 2017 zur Fachtagung "Der Wolf im Schafspelz".

 

Einladungsflyer für Fachtagung "Rechtsextremismus - Der Zug endet hier" am 6. April 2017 in Hamm

 

Einladungsflyer für Fachtagung "Rechtsextremismus - Der Zug endet hier" am 25. April 2016 in Dortmund

Eine inhaltliche Zusammenfassung finden sie hier.

 

Neuer Flyer

Hier finden Sie unseren neuen Flyer als download.

 

 

Alter Hass in neuen KleidernBroschüre: Alter Hass neue Kleider

Die Partei „DIE RECHTE“ hat in Nordrhein-Westfalen die Nachfolge verbotener Neonazi-„Kameradschaften“ angetreten. Unter dem Label einer Partei machen die Neonazis in Dortmund, Hamm und anderen Städten weiter, als wäre nichts

gewesen. Ungebrochen ist dabei ihr Bekenntnis zum historischen Nationalsozialismus.In der vorliegenden Publikation hat unser Verein „BackUp – ComeBack … e.V.“ exemplarisch das Wahlprogramm der Partei „DIE RECHTE“ für die Kommunalwahl im Mai 2014 in Dortmund bewertet, deren „Forderungen“ analysiert sowie für die Auseinandersetzung mit rechtsextremen Positionen Fakten und Argumentationshilfen zusammengestellt.

Diese „Forderungen“ verschwinden nicht nach dem 25. Mai 2014. Insofern hat die Veröffentlichung auch über den Wahltag hinaus und auch für andere Städte und Regionen Relevanz. Denn an den Dortmunder Neonazis orientieren sich auch andere rechtsextreme Gruppierungen und Organisationen. Daher bewertet der Verein die „25 Forderungen für Dortmund“ und ordnet sie in einen gesellschaftlichen und historischen Kontext ein. Alle in dieser Veröffentlichung zitierten Aussagen der Partei „DIE RECHTE“ sind belegbar. Übrigens: Auch die NSDAP hatte ein 25-Punkte-Programm. Ein Zufall?

Das Interesse an der Broschüre war vor und nach der Kommunalwahl auch weit über die Grenzen Dortmunds hinaus so groß, dass die gedruckten Exemplare der ersten Auflage inzwischen vergriffen sind. Der Verein hat daher Ende Januar 2015 eine aktualisierte und erweiterte Neuauflage herausgeben und freut sich über die erneute Förderung aus Projektmitteln der Stadt Dortmund.

Sie finden die Broschüre der 2. Auflage hier als Download.

Inzwischen hat unser Verein Ende November die aktualisierte 3. Auflage. herausgegeben. In ihr wurde der Blickwinkel in Bezug auf "Die Rechte" über Dortmund hinaus auf NRW erweitert. Verzichtet wurde dieses Mal auf das Kapitel der 2. Auflage "Auseinandersetzung mit dem 25-Punkteprogram der  Partei "Die Rechte" zur Dortmunder Kommunalwahl. Es ist aber beabsichtigt im Jahr 2016 eine weitere Publikation mit noch umfassenderer inhaltlicher Auseinandersetzung mit "Die Rechte" zu erstellen.
 
Sie finden die Broschüre in neuen aktualisierten 3. Auflage hier als Download.

Printexemplare können über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Kosten werden dafür nicht berechnet. Der Verein freut sich aber über eine Spende für seine Arbeit.